Tine Kocourek bringt Farbe ins Business [Interview]

Farbexpertin Digl.-Ing. Tine Kocourek bringt mit Online-Produkten wie Webinaren nicht nur frischen Wind in ihr eigenes Business. Sie hat ihren Aktionsradius in Kürze enorm erweitert und Menschen, die schon lange mit ihr zusammenarbeiten wollten, können jetzt von ihrem Wissen auch in der Ferne profitieren. Tine berichtet von ihrer Erfahrung und zeigt uns in diesem Interview, wie sie ihr Thema im Webinarraum sinnvoll nutzt.

Was gab für dich den Ausschlag, vor achtzehn Monaten mit Webinaren durchzustarten?

Seit mehreren Jahren habe ich den Wunsch, mein Angebot um den Bereich Online-Seminare und e-learning zu erweitern. Seit 2009 führe ich Farbseminare in München durch. Immer wieder höre ich von Interessentinnen, dass weite Reisen zu aufwendig sind. Letztes Frühjahr bekam ich aus meinem Netzwerk den Tipp, bei dir Sabine, ein Webinar zu besuchen. Danach ging alles ganz schnell. Innerhalb von zwei Monaten habe ich mein erstes Webinar präsentiert.

Was ist dein Webinarthema und das Ziel, das du damit verknüpfst?

Passende Farben ins Business bringen

Passende Farben ins Business bringen

Aktuell informiere ich mit Webinaren über das Thema „Farbpsychologie und Raumgestaltung“. Auf Grund der wachsenden Reizüberflutung bekommen Räume neu die Aufgabe, eine Umgebung für Konzentration und Entspannung bereit zustellen. Wie werden nun Räume – Wohnen oder Büro – sinnvoll für Körper, Geist und Seele gestaltet?

Mein Wissen und meine Erfahrung als Farbexpertin gebe ich gerne weiter. Dazu zeige ich vorher/nachher Fotos meiner Referenzprojekte. Natürlich weise ich auf meine Farbseminare in München und mein erstes Online-Farbseminar hin, in dem Schritt für Schritt die eigenen Räume neu gestaltet werden.

Was war dein erstes Webinar-Erfolgs-Erlebnis?

Mein erstes Webinar war ganz schnell ausgebucht und voll belegt.

Super! Das zeigt, dass du bereits zum Webinarstart ein aktives Kontakte-Netzwerk hattest. Was war dein größter AHA-Effekt?

Eine neue Kundengruppe hat mich gefunden, die ich virtuell über das Internet erreiche. Meine bisherigen Seminarteilnehmer wollen mich live vor Ort erleben. Eine Mischung der beiden hätte ich erwartet. Erstaunlich wie klar mir dies vermittelt wird. Besonders freue ich mich über meine Webinar-Teilnehmer aus dem ganzen deutschsprachigen Raum mit Österreich, Schweiz und Liechtenstein.

Ich kann aus meiner Erfahrung über alle Branchen bestätigen, dass Menschen aus Österreich und der Schweiz gerne an Webinaren teilnehmen. Kein Wunder, wenn man bedenkt, wie viele Berge sonst zu überwinden wären. Stichwort Netzwerken: Was hat sich in Bezug auf deine Netzwerk-Pyramide (Kontakte, Netzwerk-Partner, Kooperationen, Multiplikatoren) verändert?

Wunderbare neue Kontakte entstehen. Kontakte zu meinem Netzwerk vertiefte ich, da sie mich im Webinar kennenlernen. So wurden schon mehrere Frauen zu einem Multiplikator für mich, die regelmäßig meine Webinare weiterempfehlen.

Was hat es langfristig für dich gebracht, mit Webinaren durchzustarten?

Die Webinare führe ich seit Juni 2013 monatlich durch. Gerade vor zwei Wochen wurde mir bewusst, wie viel Sicherheit ich seitdem gewonnen habe. Ohne viel Aufwand hielt ich mehrere Vorträge auf der Publikums-Messe Heim+Handwerk 2014 in München. Locker und leicht begeisterte ich meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer für mein Thema „Raumgestaltung mit Farben“.

Natürlich gewinne ich Teilnehmer für meine Farbdesign-Projekte und die Seminare. Dazu profitieren die Teilnehmer meiner Online-Programme von Webinar-Erfahrung, da wir uns regelmäßig auch in Skype-Konferenzen austauschen.

Washat sich zum Thema Sichtbarkeit und Positionierung verändert?

Meine Sichtbarkeit im Internet und über Social Media wie Facebook, Xing konnte ich deutlich erhöhen, da ich mit Hilfe der kostenfreien Webinare regelmäßig erscheine und weiterempfohlen werde. Dazu verändert sich meine Positionierung. Die Farbdesign-Projekte „Facelift für Büroetagen und Geschäftsräume“ etablieren sich klar. Der Geschäftszweig „Online Farbseminare“ ist neu entstanden.

Die passenden Farben ins Business bringen, das wollen wir uns gerne im Webinarraum anschauen:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dein Tipp für andere: Was würdest du Menschen empfehlen, die auch Webinare durchführen wollen?

Sei mutig und lass dich auf die Technik ein, gerade wenn du bereits Erfahrung mit Vorträgen gesammelt hast. Mir macht das Durchführen von Webinaren einfach sehr viel Spaß. Ich freue mich bereits auf das nächste Webinar.

Vielen Dank, Sabine für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar