Steinsuppe: Mehrwert #2 Tipps zusammenstellen

Vielleicht bist du weniger kreativ und fragst dich, welche Mehrwerte du anderen geben kannst, damit dich Wunschkunden und potentielle Kooperationspartner leichter finden. Tipps zusammenstellen ist ein starker Mehrwert, denn deine Leser sind dankbar, Tipps in gebündelter Form zu erhalten.

Die Steinsuppe

Das Märchen mit der Steinsuppe fasziniert, weil es zeigt, wie aus dem Nichts oder in diesem Märchen aus einem Stein eine leckere Suppe entsteht, an der sich viele nähren:

Wie bei der Steinsuppe die Zutaten für eine Gemüsesuppe mühelos und mit Freude zusammengetragen werden, so können auch Tippsammlungen ohne großen Aufwand entstehen und munden den Lesern vorzüglich.

Tipps für Tipps zusammenstellen

Tipps kannst du sowohl auf deiner Homepage als auch auf deinem Blog veröffentlichen.

Passend zu deiner Vorliebe wählst du, ob es sich um Tipps zum Lesen, zum Hören oder zum Anschauen handelt. „Aber ich muss doch was schreiben,“ erwiderst du jetzt vielleicht. Wenn dein Schreibstil grottenschlecht ist, aber deine Videos faszinieren, dann erstelle deine Tipps als Video und setze sie in deinen Youtube-Kanal. Oder aber verzaubere deine Zuhörer mit deiner Stimme in einem Audio. Du musst nicht schreiben.

Ob deine eigenen Tipps oder Tipps von anderen: Deine Tippsammlung sollte ein harmonischer Blumenstrauß passend zum Anlass sein.

Peer Wandiger ist mit Selbständig im Netz ein gutes Beispiel für eine Schatzkiste an Tipps rund um die Selbständigkeit. Lass dich gerne inspirieren:

Mehrwert #2 Tipps zusammenstellen

Tippsammlungen spülen Kooperationspartner an Land

Gordon Schönwälder gibt Tipps für angehende Podcast-Helden sowohl in seinem Blog und auch als Podcast für PC, Android und iOS und für iTunes.

Mit Tipps kernkompetent punkten

Es ist schon lustig mit uns Menschen. Wenn wir ein voll besetztes Restaurant sehen, dann meinen wir, dort müsse es gut schmecken. Und wenn jemand viele Tipps zu einem Thema zusammenstellt, dann erzeugt das bei uns einen kompetenten Eindruck. Mache dir das zunutze und überlege sorgfältig, welche Themensammlung deine Fähigkeiten unterstreichen, denn mit deinen Tipps ziehst du genau die Menschen an, deren Informationsbedürfnis du abdeckst. Ein schöner Nebeneffekt, der es in sich hat: Potentielle Kooperationspartner werden auf dich aufmerksam und du erweiterst dein Kontaktenetzwerk mit aktiven Menschen 😉 Zusammengefasst die Vorteile:

#2 Tipps zusammenstellen

Tippsammlungen

Kennst du eine spannende Website bzw. Blog mit vielen Tipps bzw. Tippsammlungen? Gerne als Kommentar verlinken und ich verarbeite das später hier:

Gute Tipps zum Schreiben von Gitte Härter schreibnudel.de
Die Karrierebibel – ein Gemeinschaftsprojekt
Zeitmanagementtipps von Ivan Blatter
Der Toolblog von Dr. Stephan List

Zurücklesen? Die Serie startet mit Hase und Igel Wunschkunden-Strategie: Mehrwert #1 Blogparaden.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Hallo Frau Seubert,

      danke für den Tipp. Was mir daran besonders gefällt: Es ist ein Gemeinschaftsprojekt, eine schöne Idee, gemeinsam zu einem Thema einen Blog einrichten und Mehrwerte sammeln.

      Viele Grüße von Sabine Piarry

Schreibe einen Kommentar